Herzlich willkommen auf der Autorenseite von Bettina Schott

Ein Bücherwurm ist im Allgemeinen ein scheues Tierchen, das zurückgezogen in seinen Bücherstapeln lebt und sich dort am wohlsten fühlt. Eben als solch ein Tierchen wurde ich geboren und fühle mich deshalb am besten zwischen Bergen aus Büchern aufgehoben.

Inzwischen bin ich ein ausgewachsener Bücherwurm in den besten Jahren und habe schon für lesende Nachkommen gesorgt, die sich rege am Buchstaben-Verschlingen beteiligen (es sind derer 3).

Um mein Lesefutter für die nächsten Jahrzehnte zu sichern, habe ich vor einigen Jahren beschlossen, mein eigenes Online-Antiquariat zu eröffnen. Zwischen 20.- und 25.000 Bücher haben sich mittlerweile im Lager angesammelt, ein Traum für jede Leseratte.

Inzwischen reicht mir das Lesen alleine nicht mehr aus, ich habe vor einigen Jahren selbst angefangen zu schreiben. Gleich mit meiner ersten Kurzgeschichte, die ich bei einem Wettbewerb eingereicht hatte, war ich erfolgreich: Ich gewann beim 1. „Tag des Schreibens“ 2011 einen Verlagsvertrag bei Droemer Knaur. Zu gewinnen gab es zudem einen Kindle, was den Ausschlag dafür gab, dass ich selbst damit anfing, E-Books zu veröffentlichen. Dies alles geschah noch vor meiner Heirat und deshalb noch unter dem Namen Bettina Daiber.

Meinen ersten Roman „Volturnus schläft“ habe ich Anfang 2015 veröffentlicht.
Signierte Exemplare können übrigens direkt bei mir übers Kontaktformular bestellt werden.

Ich wünsche meinen Lesern viel Freude mit meinen Büchern und freue mich über jede Rückmeldung.

HerzIiche Grüße,

Ihre Bettina Schott

——————————————————————————————

Kontakt

Über dieses Formular können Sie mir gerne Ihre Fragen, Anregungen oder Buchbestellungen mitteilen.

Advertisements

Meine Bücher unter dem Namen Bettina Schott

Volturnus schläft – historischer Roman aus dem Schwarzwald des 18. Jahrhunderts:

So sieht es aus, das aktuelle Cover meines neuen Romans, der Anfang 2015 als E-Book und Taschenbuch erschienen ist :).

Klappentext:

Schwarzwald, 1748. Ein folgenschwerer Unfall im Wald, ein heimtückischer Mordanschlag am Fluss, eine schändliche Entführung …
Von einem Tag auf den anderen ist in der sonst so friedfertigen Flößerstadt Altensteig nichts mehr wie zuvor.
Doch es kommt noch schlimmer: Schuld an den Gräueltaten soll die blinde Wirtstochter Agnes haben, die vom Opfer zum Sündenbock gemacht wird.
Hexenwerk sei im Spiel, und der Ruf nach Vergeltung wird laut …

Ein facettenreicher historischer Roman, der den Alltag des Schwarzwalds im 18. Jahrhundert wieder aufleben lässt.

Hier gibt’s die Leseprobe dazu:

Blick ins Buch“ target=“_blank“>Blick ins Buch

Wie die Idee zum Buch entstand:

2011 schrieb ich eine Kurzgeschichte (etwa zehn Seiten) zum Thema Fluss, die ich beim Schwäbischen Literaturwettbewerb einreichte. Daraus entstand in den folgenden Jahren mein 342 Seiten umfassender Roman.

Viele Details und Begebenheiten beruhen auf Tatsachen – beispielsweise der Unfall im Wald oder der Bau des neuen Stadtbrunnens 1748; auch die Art der Blindenschrift gab es damals wirklich. Der nette Vogt Georg Ludwig Hegel war der Großvater des berühmten Georg Wilhelm Friedrich Hegel und zu dieser Zeit tatsächlich Oberamtmann in Altensteig (*1708 -–† †1761). Auch die Monhardter Wasserstube, die von 1985-87 originalgetreu wieder aufgebaut wurde, sowie das Altensteiger Schloss habe ich versucht, möglichst detailgetreu nachzuzeichnen.

Die Recherchearbeit und die Besuche in Altensteig haben mir dabei sehr viel Spaß gemacht, und ich habe mich regelrecht in das kleine Schwarzwaldstädtchen verliebt :D.

Covergestaltung: Erwähnen möchte ich noch meine Coverdesignerin Juliane Schneeweiss, die meinem Roman ein so schönes Gesicht gegeben hat. Wer mehr über sie erfahren möchte – hier geht es zu ihrer Homepage: Juliane Schneeweiss Coverdesign.

Hier gibt’s das Taschenbuch für 10,99 €€: Volturnus schläft TB.
Hier das E-Book für 2,99 €: Volturnus schläft E-Book.

———————————————————————————————————————-

♦♦♦ Das E-Book gibt es bei Kindle Unlimited kostenlos zu leihen ♦♦♦

Das Taschenbuch können Sie auch direkt bei mir bestellen und ich signiere Ihnen das Buch gerne nach Wunsch.

———————————————————————————————————————-

Hoffnungsschimmer – Im Dunkel ein Licht
Anthologie zu Gunsten von Herzenswünsche e.V.

 

hoffnungsschimmer-1

***Gutes tun im Doppelpack*** – sich selbst und den Kindern und Jugendlichen von Herzenswünsche e.V.

Bei dieser tollen Anthologie bin ich vertreten mit meiner Kurzgeschichte „Schwarze Hölle – rotes Glück“.

—————————————————————————————–
Klappentext:

Das Leben hält für jeden von uns wundervolle Momente bereit. Doch jeder Lebensweg führt auch über steinige Pfade. Wir verlieren Menschen, die für uns die Welt bedeuten. Treffen falsche Entscheidungen oder haben Träume, die in so weite Ferne gerückt sind, dass wir das Gefühl bekommen, sie nicht erreichen zu können.
In der ersten Hoffnungsschimmer-Anthologie finden Sie Geschichten, Gedichte und Illustrationen über Menschen, denen es ebenso ergeht. Über Kinder, die ihre Ängste überwinden müssen, um ihre Träume leben zu können. Über Kinder, die sich selbst aus einer Hölle befreien, in die sie hineingedrängt wurden. Über Mädchen und Jungen, die schwer krank sind, aber jeden einzelnen Moment genießen möchten, der ihnen noch bleibt. Über Männer, die in den Krieg ziehen, sich jedoch nichts sehnlicher wünschen, als ihre Familien in den Arm zu nehmen. Und über Frauen, die erst durch das Wunder eines heranwachsenden Lebens spüren, was wirklich wichtig ist.
Es sind Geschichten darüber, wie bedeutsam Hoffnung ist. Wie wichtig es ist, sie zu bewahren und nicht zu verlieren. Aber vor allem: Wie wichtig es ist, niemals aufzugeben!
***Der komplette Erlös wird an den Verein Herzenswünsche e.V. aus Münster gespendet, der schwer kranken Kindern und Jugendlichen ihre sehnlichsten Wünsche erfüllt.***
In Hoffnungsschimmer finden Sie Geschichten und Gedichte von:
Alexander Grun, Ava Innings, Bernd Daschek, Bettina Schott, Charlotte da Silva, Curly Sue Glander, Doreen Kirsche, Dorothe Reimann, Grete B., Jil Aimée, Jörg Olbrich, Katharina Rambeaud, Linda Marie Haupt, Mila Summers, Miranda Rathmann, Nicole C. Vosseler, Rose Snow und Stefanie Heggenberger.
Und Illustrationen von:
Corinna Herntier, Csilla Decsei, Frida Adriana Martins, Julia Takagi, Mary Cronos und Melanie Stoll.
http://www.hoffnungsschimmer-anthologie.de

Hier gibt’s das Taschenbuch für 9,99 €€: Hoffnungsschimmer Tb
Hier das E-Book für 2,99 €: Hoffnungsschimmer E-Book

———————————————————————————————————————-

♦♦♦ Das E-Book gibt es bei Kindle Unlimited kostenlos zu leihen ♦♦♦

Das Taschenbuch können Sie auch direkt bei mir bestellen und ich signiere Ihnen das Buch gerne nach Wunsch.

———————————————————————————————————————-

„Volturnus schläft“ bei Nessis Bücherregal

Die Charaktere haben aus meiner Sicht das größte Lob verdient, denn ich habe jedem Einzelnen die Rolle, die er innehatte, abgekauft. Agnes hat mir dabei am besten gefallen, weil ich bei ihr wirklich das Gefühl hatte, dass sie auch als Person direkt aus dem Roman heraussteigen könnte. Sie bleibt sich während der ganzen Geschichte selbst treu und steht zu ihrem Handicap. Ich finde es bemerkenswert, wie sie in einer solch schwierigen Epoche mit den widrigen Umständen umgeht und trotzdem noch als Heldin hervorsticht.

Eine gelungene Mischung aus Krimi, Liebesgeschichte, Drama, Historie und einem Hauch Mystik. Ich möchte unbedingt mehr von dieser Autorin lesen, denn sie versteht ihr Handwerk definitiv!

Die ganze Rezension gibt’s hier bei der lieben Melanie zu lesen: Nessis Bücherregal

„Volturnus schläft“ bei Buchstaben-Junkie

Bettina vereint in ihrem Werk die Spannung eines Krimis mit der Zartheit einer Liebesgeschichte und fesselt den Leser bis zum Schluss. Man rätselt und kombiniert und versucht in die Köpfe der einzelnen Charaktere zu blicken. Doch, wer wirklich hinter allem steckt, lässt sich nicht so leicht erraten.

Nehmt euch dieses Buch und wagt eine Zeitreise in eine dreckige und gewalttätige Welt in der Hexen noch verbrannt und Straftäter mit faulem Obst beworfen wurden.

Die ganze Rezension gibt’s hier auf Nicoles Blog: Buchstaben-Junkie

Büchersofa.de – Die wunderbare Welt der Bücher

Heute wurde mein Roman „Volturnus schläft“ auf Büchersofa.de vorgestellt. Eine tolle Seite, die jede Woche über neue und interessante Bücher berichtet, Taschenbücher als auch E-Books.
Auf der Suche nach neuem Lesestoff, egal ob Belletristik, Kinder- und Jugendbücher oder Sachbücher/Ratgeber, seid ihr hier genau richtig: Büchersofa.de 🙂